headerimg
#1

Feenhafter-Hexenzauber (One-Shot)

in Fanfiction deutsch 01.05.2013 22:29
von Kathy • Besucher | 16 Beiträge

Kurzbschreibung:
Diese Geschichte endstammt aus einem Traum (der Traum von einer freundin)..der Traum ist seeeeehr unlogisch.
Also es gibt nicht viel zu sagen: Hauptpersonen sind:
Penelope, Morgan, Reid und Emily und Katharina (Meine Freundin und ich)
---- ------ -----
kurz noch:
alle sind Feenhexen können zaubern und haben Flügel
(außer Morgan) und man kann sich Flügel in verschiedenen
Farben, Größen ect. kaufen...

*******************************************************

Katharina und Emily wollten mal wieder neue Flügel haben und
machten sich auf den Weg zum Shoppingcenter "Flieg-schön"
Bei den vielen Flügeln sahen die beiden Penelope, die mehrere Flügel
einsteckte und anschließend abhaute. Als der Verkäufer dies bemerkte, schaltete dieser den Alarm an. Emily und Katharina die alles beobachtet hatten, wollten Penelope folgen doch Morgan hielt die beiden auf:,,Emily,Katharina wartet nehmt mich mit, wir müssen ihr folgen!",,kannst du nicht selber fliegen?" ,,Nein,ihr wisst doch ich habe keine Flügel!",,Ach,ja,Stimmt" meinte Emily. ,,Okay,dann los."
Die beiden Feenhexen hielten Morgan fest und flogen los. ,,Mein Gott bist du schwer, wie viel hast du gefressen" bemerkte Emily. ,, Sie
hat recht, du bist Fett! Lass uns da vorn eine Pause machen" stimmte Katharina ihr zu. Auf einem Berg angekommen machten sie eine Pause.,,Also, so werden wir nicht weiterkommen!" sagte Emily.
,,Ja, wartet kurz" sagte Morgan, sprach dann ein paar Worte und hatte dann wieder seine normale Figur. ,,Wie geht denn das?" fragte Katharine.,,Reine Köperkontrolle !"antwortete er ,,Cool, aber wir müssen jetzt weiter, Penelope ist schon weit weg" Sprach Katharina. So hielten die beiden Morgan wieder fest, und flogen weiter.
Ohne einen Finger zu zucken fanden die drei sich plötzlich beim
Feenhexenrat wieder. Da es ziemlich laut war schlug Reid mit einem Hammer auf den Pult. ,,Ruhe!" sagte er und alle verstummten. ,,Wir haben uns hier versammelt um den Diebstahl von Penelope zu besprechen um eine gerechte Strafe zu entscheiden. Anwesend sind Katharina, Emily und Morgan die den Diebstahl gesehen haben, Penelope, die die tat begannen hat, JJ ihre Verteidigerin, Hotch der Polizist und ich, Richter Reid". Als er dies sagte strich er sich durch seinen sehr langen Weißen Bart und richtete seinen Spitzten Hut.
,,Findest du nicht auch das wir unpassend gekleidet sind?" fragte Emily. ,,Ja, ich stimme dir zu", sagte ihre Freundin, ,,wollen wir kurz los uns umziehen?" Emily nickte und so flogen sie los. Richter Reid bemerkte dies und wurde sauer, keiner verlässt seinen Gerichtssaal unbestraft, wenn noch nicht alles geklärt war.
Da sagte er einen Zauberspruch auf der die beiden in alte Hexen verwandelte. Zuhause angekommen, bemerkten sie was los war ,,Oh Mein Gott"
,,Wie ist das Passiert?" fragte Katharina.
,,Reid hat euch verwandelt, weil ihr einfach so abgehauen seid" antwortete Morgan.
,,Wo kommst du denn her?" fragte Emily.
,, Ich bin ein Feenhexer, ich kann Zaubern!"
,,Wieso mussten wir dich dann mitschleppen?"
,,weil ich nicht fliegen kann!"
,,Aber wenn du doch Zaubern kan... , ach veriss es!" meinte Katharina.
,,komm fliegen wir zurück, ich will nicht länger so aussehen."sprach Emily und so flogen beide wieder zurück.
,,Da, lass uns aufs Dach fliegen" sagte Katharina und beide hielten auf dem Dach an. Schließlich fragte Emily dann warum sie auf dem Dach des Gerichtssaals stoppten. ,,Ganz einfach", sprach Katharina mit einem Grinsen im Gesicht, ,,Wollen wir Reid das heimzahlen, weil er uns in alte Hexen verwandelt hatt?"
,, Ja, klar.Und Wie?"
,,Wir färben seinen Bart pink".
Und so sprachen die beiden einen Zauberspruch und verwandelten seinen weißen Bart in Pink .,,Okay und jetzt zum Gericht."
Im Gerichtsaal wurde dann über den Diebstahl von Penelope diskutiert. Sie sollte für 2 Monate ins Gefängnis. ,,Kommen sie mit, ich werde sie zu ihrem Gefängnis führen" sagte Hotch. ,,Gut" ,sagte Reid, ,,und jetzt, wer hat meinen Bart Pink gefärbt?" fragte er und schaute Emily und Katharina böse an. ,,Sie haben uns in alte Hexen verwandelt" meinte Katharina. Reid wollte noch was sagen, aber da war sein Bart wieder Weiß und die beiden Feenhexenteenager sahen auch wieder normal aus.
Morgan hatte alle wieder zurückverwandelt.
,,Okay, für euch beiden", Reid schaute die beiden Böse an ,,soll das eine Lehre sein. Und jetzt zu dir Morgan. Wie kann ich dir danken, weil du meinen Bart zurückverwandelt hast?"
,,Also, ich hätte wirklich gerne Flügel" sagte er hoffnungsvoll.
,,Die sollst du kriegen" sprach Reid.
Und da bekam er Flügel.
Kleine, sehr, seeehr kleine Flügel!
,,Ja, Flügel" und er flog glücklich davon.
Reid ging seinem Bart kämmen, Hotch brachte Penelope hinter Flügelgitter und Emily und Katharina kauften sich endlich neue Flügel.

Ende
****************************************************
ich weiß, Die Story ist zu schnell, aber es war leider nicht mein Traum und so hatte ich nicht viel Informationen um diese dann gut umzuschreiben. Für Rechtschreibe Fehler entschuldige ich mich schonmal :)
Ich hoffe dennoch es gefällt euch.
glg

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gonna
Forum Statistiken
Das Forum hat 1297 Themen und 37795 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de