headerimg
#1

Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 26.09.2009 15:21
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Spoilerwarnung: Leute, die das Ende der 4. Staffel nicht kennen könnten gespoilert werden:

Why Hotch had to live.... / Warum Hotch leben muss...


Criminal Minds: A season finale – much like the premiere we just finished watching – is a thing of great excitement and anticipation. Typically, all the stops are pulled out and the fans are treated to a dramatic and heart-pounding conclusion to the year. After it’s over, fans gets together and talk about what happened and what does it mean and what’s to come. Often, there’s some concern and dread involved. How will the character in jeopardy resolve their issue? Will everything be okay?

This cliffhanger – often emotional and physical – leaves the fanbase clamoring for more, barely able to tolerate the summer hiatus. This is how it should be.

Every now and again then though, something changes the clamoring to begging. The audience goes from wanting to know what happens next to being scared if what they think could happen actually will. In the case of our little show, that involved the Reaper and our beloved buttoned up boss Aaron Hotchner. A bullet shot and darkness.

And then rumors. Following on the heels of the upsetting departure of five of our writers, rumors suggesting that maybe Hotch’s portrayer Thomas Gibson wasn’t coming back – voluntarily or otherwise spread rampantly. Immediately, the fanbase – a group wildly diverse in it’s preferences, opinions and desires - protested as a whole.

Because simply put, the idea of losing Hotch and Thomas was just unthinkable.

The reality is - sometimes losing a character and replacing them works out and sometimes it doesn’t. Sometimes you get lucky.

Sometimes you replace David Caruso with Jimmy Smits. Sometimes you replace Sasha Alexander with Cote de Pablo. Sometimes you replace Tracey Needham with Catherine Bell. There’s some heated initial resistance from the fanbase, but in the end, everyone eventually agrees that it was the best thing that could have happened for the show.

As CM fans, we understand this better than anyone. Mandy for Joe. Lola for Paget.

In short, we got real lucky.

But there’s the other side of that coin. Sometimes you replace Angie Harmon with Elisabeth Rohm. Sometimes you replace Stephanie March with Diane Neal. And sometimes, you go really big and replace William Peterson with Laurence Fishburne.

In a nice neat vacuum, the last move makes a ton of sense. Fishburne is undeniably a fantastic actor. He should be able to carry a show with both hands tied behind his back.

But that’s not how it works.

Why?

Because not all characters are created equal. Whether that be intentional or through a combination of phenomenal writing and sublime acting, there’s always one character in every successful show that ends up standing out above all others.

For us, that character is Aaron Hotchner.

Thomas Gibson came to us with a long IMDB profile. Many of us knew him from his underrated work on Dharma and Greg, others of us from his dynamic portrayal of Dr. Nyland on Chicago Hope. Still, even with all of the pedigree behind him, he was sold as the second lead of the show, behind the mercurial, but fantastic Mandy Patinkin.

It took many of us only a small handful of episodes to realize the truth of things.

In the beginning, the parternership between these two leads was all about balancing Gideon’s eccentric brilliance off of Hotch’s cool logic. Where as Gideon was the one bringing the “ah ha” moments, Hotch was the grounding, the human home point for all of the characters. As time passed, the balance shifted even further. Gideon’s craziness seemed to overtake scenes and not always in a positive way, but enter Hotch and everything calmed down.

Then we lost Mandy. This in the aftermath of losing Lola. Paget had worked out better than anyone could have ever imagined, but could we possibly strike gold a second time? Suffice it to say, doubts were many.

And beneath those doubts was another thought – do we actually need a new character at all?

You see the show had changed without anyone realizing it. Only the critics still called it Mandy’s show and to be honest, the majority of the critics haven’t exactly spent much time watching the show so much as blathering on rather stupidly about the exploitation of women in a show about serial killers. In any case, quite under the radar, Aaron Hotchner had become the irreplaceable heart of Criminal Minds and Thomas Gibson its anchor.

When Mandy left, it sent shockwaves through the community, but many fans figured “we have a fantastic cast, it’s okay”. When Joe joined, that was gravy because in the end, we’d kept what had become the most important part of the cast – Thomas.

This is not to turn the light away from the others. Shemar, Matthew, AJ, Kirsten. All of them create the circle that is this team. All of them are essential to the show in a way that is difficult to exactly put into words.

Essential, but not irreplaceable.

Not like Thomas.

Think back a bit. Think of the moments that have really stuck in your head.

Reid and Hotch hugging after the team rescues Reid.

Hotch standing up to Strauss in the season 2 finale.

Hotch quietly walking away after being served with divorce papers.

Hotch refusing to get medical assistance after nearly being killed in a car explosion.

Hotch declaring that he will not make a deal with a killer.

Just a few of so many many phenomenal moments that Hotch has been part of. Moments that make you stop, moments that identify the show and make it different from other shows of the same breed.

There have been many stoic and buttoned up characters that fit the mold of Hotch, but there’s never been another one that’s been exactly like him.

Half mom. Caring, concerned, protective. The one who will offer the words needed to help his team survive. The one who will fight to the wall for them.

Half dad. Gruff, demanding, stern, disciplined. He demands the best every moment, will let you know when he doesn’t get it.

In a word, he is our heart. And without that, this show – our show - simply could not exist.

Quelle: fanatics-Seite

nach oben springen

#2

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 26.09.2009 15:28
von MrsAaronH • Besucher | 3.877 Beiträge

OH. MY. GOSH


Whoever wrote this... I'm in love... this article is fantastic!!! *swoon*

nach oben springen

#3

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 26.09.2009 15:40
von ladyhotch • 1.694 Beiträge

da kommt man ja ganz ins schwaermen, wenn man das liest
ich finds klasse

nach oben springen

#4

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 26.09.2009 16:10
von VanInBlack • 1.856 Beiträge

Das ist echt toll geschrieben!
(Aber du solltest vielleicht auch hier die Quelle angeben, nicht dass du wieder Ärger mit Jill von den Fanatics bekommst )

nach oben springen

#5

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 26.09.2009 17:04
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Zitat von VanessaRossi
Das ist echt toll geschrieben!
(Aber du solltest vielleicht auch hier die Quelle angeben, nicht dass du wieder Ärger mit Jill von den Fanatics bekommst )



Hast ja recht. :)
habs gemacht.

nach oben springen

#6

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 15:59
von Hotch-girl

o.O warum ist es nur in englisch?????

nach oben springen

#7

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 16:34
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Weil es noch niemand übersetzt hat...

nach oben springen

#8

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 17:34
von Hotch-girl

aber das geht doch nicht !!!!!! !!!!!

hätte nicht jemand grade unheimlich lust diesen text für mich zu übersetzen?

ich glaub nicht wa? xD

nach oben springen

#9

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 18:00
von MrsAaronH • Besucher | 3.877 Beiträge

hab grad ein paar Minuten Zeit Ich fang mal an - mal sehen, wie weit ich komme

nach oben springen

#10

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 18:05
von Hotch-girl

yeah cool ^^ danke

nach oben springen

#11

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 19:56
von MrsAaronH • Besucher | 3.877 Beiträge

Warum Hotch leben muss...


Criminal Minds: Ein Seasonfinale - genau wie die Premiere, die wir gerade gesehen haben - ist eine Sache großer Spannung und Erwartung. Typischerweise werden alle Asse gezogen und die Fans werden zu dramatischen und herzklopfenden Schlussfolgerungen getrieben. Wenn es vorbei ist werden die Fans zusammenkommen und über das reden, was passiert ist, was es bedeutet und was daraus folgt. Sehr oft ist auch einiges an Besorgnis und Grauen beteiligt. Wie wird der bedrohte Charakter die Sache lösen? Wird alles gut werden?

Dieser Cliffhanger - oft emotional und körperbetont - hinterlässt die Fans tobend nach mehr, grade so in der Lage die Sommerpause zu tolerieren. So sollte es auch sein.

Ab und an jedoch verändert sich etwas und das Toben verwandelt sich in ein Flehen. Das Publikum, welches wissen will, was als nächstes passiert, hat plötzlich Panik davor, dass das was sie befürchten, wirklich eintreten könnte. Im Falle unserer kleinen Show beinhaltet das den Reaper und unseren geliebten zugeknöpften Boss Aaron Hotchner. Einen Pistolenschuss und Dunkelheit.

Und dann Gerüchte. Im Windschatten der beunruhigenden Abschiede von 5 unserer Autoren , wucherten rasend schnell die Gerüchte die andeuteten, dass vielleicht Hotchs Darsteller Thomas Gibson nicht zurück kommen würde - ob freiwillig oder nicht. Sofort protestierten die Fans - eine Gruppe die sich wild in ihren Vorlieben, Meinungen und Wünschen unterscheidet - als Ganzes.

Denn, einfach ausgedrückt, der Gedanke Hotch und Thomas zu verlieren war einfach nur unvorstellbar.

Die Wahrheit ist - manchmal funktioniert es einen Charakter zu verlieren und ihn zu ersetzen und manchmal nicht. Manchmal hat man einfach Glück.

Manchmal ersetzt man David Caruso mit Jimmy Smits. Manchmal ersetzt man Sasha Alexander mit Cote de Pablo. Manchmal ersetzt man Tracey Needham mit Catherine Bell. Es gibt am Anfang erhitzen Widerstand der Fanbasis, aber am Ende wird jeder zustimmen, dass es das Beste ist, was der Serie passieren konnte.

Als CM Fans verstehen wir das besser als alle anderen. Mandy für Joe. Lola für Paget.

Kurz, wir hatten verdammt viel Glück.

Aber da ist die andere Seite dieser Münze. Manchmal ersetzt man Angie Harmon mit Elisabeth Rohm. Manchmal ersetzt man Stephanie March mit Diane Neal. Und manchmal greift man ganz hoch und ersetzt William Peterson mit Laurence Fishburne.

In einem schönen glatten Vakuum macht der letzte Zug sehr viel Sinn. Fishburne ist ein unleugbar fantastischer Schauspieler. Er sollte in der Lage sein eine Serie zu tragen, mit beiden Händen auf dem Rücken zusammengebunden.

Aber so funktioniert das ganze nicht.

Warum?

Weil nicht alle Charaktere gleichwertig kreiert werden. Ob es mit Absicht geschieht, oder eine Kombination aus phänomenalem Drehbuch oder grandiosem Schauspielern ist, es gibt immer einen Charkter in jeder erfolgreichen Serie, der über allen anderen steht.

Für uns ist dieser Charkter Aaron Hotchner.

Thomas Gibson kam zu uns mit einem langen IMDB Profil. Viele von uns kannten ihn von seiner unterschätzten Arbeit bei Dharma & Greg, andere von uns durch seine dynamische Dartsellung von Dr. Nyland bei Chicago Hope. Trotzdem, selbst mit diesen Empfehlungen, wurde er als zweite Hauptrolle der Serie verkauft, hinter dem launenhaften, aber fantastischen Mandy Patinkin.

Viele von uns brauchten nur eine kleine handvoll Episoden, um die Wahrheit der Dinge zu erkennen.

Am Anfang war die Partnerschaft zwischen den beiden hauptsächlich darauf ausgerichtet, Gideons exzentrische Brillianz mit Hotchs cooler Logik auszugleichen. Während Gideon derjenige war, der die "Ah ha" Momente brachte, war Hotch das Fundament, das menschliche Zentrum für all die anderen Charaktere. Mit verstreichender Zeit verschob sich diese Balance noch weiter. Gideons Verrücktheit schien Szenen zu dominieren und nicht immer auf positive Art und Weise, aber lass Hotch auftreten und alles beruhigte sich.

Dann haben wir Mandy verloren. Und das in den Nachwirkungen von Lolas Verlusst. Paget hat besser funktioniert, als irgendjemand sich jemals hätte vorstellen können, aber konnten wir ein zweites Mal auf dieses Pferd setzen? Überflüssig zu sagen, dass viele daran zweifelten.

Und unter diesen Zweifeln war noch ein anderer Gedanke - brauchen wir überhaupt einen neuen Charakter?

Man sieht, dass die Serie sich verändert hat, ohne dass es jemand gemerkt hätte. Nur die Kritiker nannten es Mandys Serie und, um ehrlich zu sein, die meisten der Kritiker haben nicht wirklich viel Zeit damit zugebracht die Serie zu schauen, und mehr blödsinnig darüber gequasselt, dass in dieser Show über Serienkiller Frauen ausgebeutet werden. Jedenfalls, so ziemlich unter dem Radar, wurde Aaron Hotchner zum unersätzlichen Herzen von Criminal Minds und Thomas Gibson sein Anker.

Als Mandy ging, sandte das Schockwellen durch die Community, aber viele Fans dachten "Wir haben eine fantastische Besetzung, es ist ok". Als Joe dazu kam, war das Soße, denn letztendlich konnten wir behalten, was für uns der wichtigste Teil der Besetzung war - Thomas.

Natürlich wollen wir die anderen nicht klein reden. Shemar, Matthew, AJ, Kirsten. Alle bilden den Kreis der unser Team ist. Alle sind so notwendig für die Serie, dass es schwer ist es genau in Worte zu fassen.

Notwendig, aber nicht unersetzlich.

Nicht wie Thomas.

Denkt ein bisschen zurück. Denkt an die Momente, die euch wirklich im Kopf hängen geblieben sind.

Reid and Hotch, wie sie sich umarmen, nachdem das Team Reid gerettet hat.

Hotch wie er sich gegen Strauss zur Wehr setzt im Finale der 2. Staffel.

Hotch, wie er still ging, nachdem ihm die Scheidungspapiere vorgelegt worden sind.

Hotch, wie er die medizinische Behandlung verweigerte, nachdem er beinah bei der Explosion seines Autos getötet worden war.

Hotch, wie er erklärte, dass er keinen Deal mit einem Killer eingehen würde.

Nur ein paar von so vielen phänomenalen Momenten von denen Hotch ein Teil gewesen ist. Momente die dich innhalten lassen, Momente die die Serie ausmachen und die sie sich von anderen Serien derselben Art unterscheiden lassen.

Es gab viele stoische und zugeknöpfte Charaktere, die der Form von Hotch entsprechen, aber es hat noch nie einen gegeben, der genauso war wie er .

Zur Hälfte eine Mutter. Mitfühlend, besorgt, beschützend. Derjenige, der die Worte spricht, die seinem Team überleben helfen. Derjenige, der die aussichtslosen Kämpfe für sie kämpft.

Zur Hälfte der Vater. Schroff, anspruchsvoll, streng, diszipliniert. Er verlangt jeden Moment das Beste und lässt dich wissen, wenn er es nicht bekommt.

In einem Wort, er ist unser Herz. Und ohne das könnte diese Serie - unsere Serie - einfach nicht existieren.

Quelle: fanatics-Seite
Übersetzt von: MrsAaronH (Hier gibt's viele amerikanische Redewendungen, die sich nicht einfach ins deutsche übersetzen lassen und deswegen klingt manches blöd )

nach oben springen

#12

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 27.09.2009 22:53
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Wow, vielen lieben Dank, MrsAaronH!!! Du bist echt genial! Jetzt habe ich auch endlich alles verstanden. *bow*

Danke schön!!!

Und ich muss dem Verfasser des Original Artikels sowas von recht geben, super geschrieben und perfekt analysiert! Danke, wer auch immer du bist.

nach oben springen

#13

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 28.09.2009 13:22
von MrsAaronH • Besucher | 3.877 Beiträge

Kein Ding, mach ich doch gern

Und der Artikel ist wirklich sowas von toll geschrieben - da kann man nur ins Schwärmen kommen!

nach oben springen

#14

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 28.09.2009 17:35
von Hotch-girl

ui, du bist ja hamma
danke xD

nach oben springen

#15

RE: Nur für Ende 4. Staffel - Kenner :)

in Thomas Gibson 28.09.2009 18:03
von MrsAaronH • Besucher | 3.877 Beiträge

Gern geschehen

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zhanjiao1212
Forum Statistiken
Das Forum hat 1509 Themen und 38080 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de