headerimg

#1

AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:45
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Aoife schrieb:

Ich bin mir nicht ganz sicher ob der Spoiler unbedingt nötig ist, aber besser einmal zuviel als jemanden verärgern Big Grin.
Was haltet ihr eigentlich davon, dass die Schwangerschaft von A. J. Cook in die Serie eingebaut wurde?
Schließlich hätte man in Anbetracht der Tatsache, dass die 3. Staffel sowiso nicht mehr so lange ist, JJ für die letzten Folgen einfach eine dringende familiäre Angelegenheit regeln lassen können (Megan in Numb3rs ist ja aus dem gleichen Grund mal kurzzeitig spurlos verschwunden ^^).
Ich bin da ehrlich gesagt ein bisschen gespalten Rolling Eyes einerseits finde ich es schon schön, dass den Charakteren auch mal ein bisschen Privatleben zugestanden wird, aber andererseits wirkt das jetzt alles ein bisschen sehr gezwungen. Ich meine dieser Bill ist vorher ja nur einmal kurz aufgetaucht, und sie haben zwar heftig geflirtet, aber dann ward er nie mehr gesehen Cool und jetzt wird er wieder aus dem Hut gezaubert Confused
OK, die Folge in der 'offiziell' alles geklärt wird kam ja noch nicht, aber die wird auch nichts daran ändern, dass seit 'Jones' mehr als 20 Folgen vergangen sind, in denen es nicht den geringsten Hinweis darauf gab, dass JJ eine ernste Beziehung hat.

nach oben springen

#2

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:45
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Da muss ich dir vollkommen recht geben!! Die Flirterei mit Detective William ist in der Serie bestimmt schon 1 Jahr her. Es wirkt ziemlich gezwungen, das er plötzlich wieder da ist, bzw. weiß man ja nicht, wie sie es darstellen, vielleicht wird es ja auch so sein, dass die Beiden schon länger zusammen sind und es nur keiner wusste. Das fände ich aber auch merkwürdig. Naja, wir werden es am Donnerstag wissen. Smile

Also, mir wäre VIEL lieber gewesen, wenn sie JJ (wie sie es doch jetzt auch tun) nur portraitmäßig zeigen, den Bauch bekommen wir ja momentan eh (noch) nicht zu sehen. Und da es ja bis zum Ende er drittten Staffel nur noch 3 Folgen sind.... wäre das überhaupt kein Problem gewesen.

Ich finde es unrealistisch, dass eine FBI Agentin (noch dazu die ewig reisende BAU) ein Baby bekommt und danach wieder arbeitet, das würde doch keine Mutter machen, es sei denn sie hat keinen Bock auf das Kind. Ich bin echt gespannt, wie sie das in der 4. Staffel machen werden.

nach oben springen

#3

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:46
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Klia schrieb:

Ich bin bei dieser Sache auch noch unschlüßig. Einerseits finde ich das echt klasse, dass es eingebaut wird, und A.J. nicht deswegen die Serie velässt (so wie es öfters passiert). Aber ich bin auch skeptisch was angeht, wie sie es in die Serie einbauen wollen. Wie schon gesagt, dass mit dem Detektiv klingt wiklich sehr erzwungen Und das Problem mit dem ständig Unterwegssein ist ja auch da. Aber vielleicht überaschen sie uns und es wird alles super und logisch. Deswegen erstmal abwarten.

nach oben springen

#4

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:46
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Dunderklumpen schrieb:

Ich hab gelesen, dass sie wohl schon seit damals zusammen sind. Zwar klärt sich das wahrscheinlich alles in der Folge, aber ich kann schon verstehen, dass JJ ihren Kollegen nichts gesagt hat. Gut, die BAU ist wie eine Familie, aber Hand aufs Herz, eine Familie kann manchmal auch einfach nur nervtötend sein. Besonders, wenn eine eventuelle Romanze gerade in den ersten Zügen liegt und man sich nicht von jedem reinreden lassen möchte. In Bezug auf JJ packen wahrscheinlich alle ihren "großen Bruder"-Instinkt aus.

JJ ist übrigens nicht die Einzige, von deren Privatleben wir quasi nichts erfahren. Von Morgan oder Prentiss wissen wir ebenfalls nichts, außer dass Morgan eine Art Weiberheld sein soll. Das heißt aber noch lange nicht, dass es da niemanden gibt. Bei der Figur der JJ musste es nun eben einmal wegen der Schwangerschaft der Schauspielerin gemacht werden, aber trotzdem...

Ich finde es immer blöd, wenn Schwangere einfach so verschwinden, Zudem ist das eigentliche Problem, wie die Schausdpieler und Produzenten gesagt haben, dass die 4. Staffel direkt im Anschluss an die 3. gedreht wird, wegen des Streiks. Sonst klappt das mit den Ausstrahlungsplänen nicht. So gibt es de facto keine Pause für die Schauspieler. Hätte es die gegeben, dann wäre die Schwangerschaft wohl nicht eingebaut worden. Und die Schreiber und Verantwortlichen meinten, dass es praktisch unmöglich ist bei einer Serie wie CM eine schwangere Figur so durchzuschummeln, denn alle sind dauernd zusammen in den Folgen.

So... das waren meine 2 Cent dazu.

nach oben springen

#5

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:47
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Ach ehrlich? Die vierte Staffel wird gleich nach der Dritten gedreht? Das wusste ich garnicht.
Dann haben die Schauspieler ja garkeinen Sommer-Urlaub....

nach oben springen

#6

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:47
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Mit 'kein Privatleben' meinte ich ja auch nicht speziell JJ. Eigentlich ist Hotch der einzige bei dem man relativ viel über sein Privatleben erfährt. Alle anderen haben eigentlich wenig bis keines. Gideons Freundin durfte doch eigentlich nur mitspielen um mal einen abgetrennten Kopf zu sehen und dann umgebracht zu werden. Man erfährt zwar extrem viel über Reids Vergangenheit aber nichts über sein aktuelles Leben, und wie gesagt auch nicht wirklich viel über Morgan und Prentiss. Im großen und ganzen macht es ein wenig den Eindruck als ob keiner irgendwelche Kontate außerhalb der BAU hätte. (Ich schweife gerade vom Thema ab).

Das mit der 4. Staffel wusste ich auch nicht, und das erklärt natürlich warum das mit dem rausschreiben hier nicht geht.
Trotzdem ändert das nichts daran, dass ich dem ganzen noch skeptisch gegenüberstehe ^^. Klar, ganz am Anfang hätte es JJ sicher nicht an die große Glocke gehängt, dass sie sich mit jemandem trifft, aber das in einem Zeitraum von ca. einem Jahr keiner was gemerkt hat fände ich schon seltsam.
(Oder es wussten eigentlich alle und keiner hat was gesagt *Rolling Eyes* )

nach oben springen

#7

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:48
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Aoife schrieb:

Aber sie hätten wohl gar nicht regulär senden können, wenn sie jetzt nicht direkt mit der 4. Staffel danach anfangen, ohne eine Pause zu machen.

Ja, das stimmt schon. Deswegen finde ich es ja immer spannend, etwas mehr über die Figuren zu erfahren.

nach oben springen

#8

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:49
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

dunderklumpen schrieb:

Ich bin es viel zu sehr gewöhnt, mit Leuten zu sprechen, die nicht gespoilert werden wollen. Da geht die Warnsirene im Kopf schon automatisch an, ohne dass ich darauf achte, in welchem Thread ich unterwegs bin *g*

Ich wollte sagen, dass es bei Garcia ja auch der Fall war. Erst als sie angeschossen wurde, hat man mehr erfahren. Und so sehr wir wussten, dass sie eine gute Seele ist, ich fand schon überraschend,dass sie Freiwilligendienst bei Selbtshilfegruppen macht.

Oder eben auch Kevin... Da fällt mir auf, von ihr wissen wir mittlerweile ebenfalls recht viel.

nach oben springen

#9

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:49
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

AnnKa schrieb:

*auch mal meinen senf dazugeb*

Also ich stehe der Sache auch noch immer sehr skeptisch gegenüber.

Auf der einen Seite freut es mich, dass JJ nichts von ihrer Sendezeit abgeben muss, um den Bauch zu verstecken. Das war bei CSI NY der fall als Anna Belknap schwanger war. Sobald der Bauch sichtbar wurde, wurde das ganze nicht nur auf Protraiaufnahme beschränkt, sondern sie war eben auch so sehr wenig zu sehen, was ich schade fand. Deswegen find ich es schon gut, dass JJ weiterhin dabei ist.

Auf der anderen Seiten sind da all die Dinge die extrem unlogisch erscheinen:
- warum wurde die Beziehung verheimlicht
- wie wird JJ in der Schwangerschaft und später mit Kind ihrern Job machen, Verbindungsagentin ja, aber mit dem Babybauch rumballern ist ja nun nicht wirklich angebracht

Was mich auch stört, ist das sie diesen Detective wieder aus der Versenkung holen. Die Flirterei war ja schön und gut, aber sie liegt nun mal schon ewig zurück. Wäre sie vor nem halben Jahr schwanger geworden, wäre das ja noch okay, aber so finde ich es irgendwie doof. Ich hätte es besser gefunden, wenn man einen bisher unbekannten zum Vater des Kindes gemacht hätte.

Naja, im Grunde bin ich damit zufrieden dass AJ ned aussteigt, was aus den ganzen Ungereimtheiten wird, müssen die Drehbuchautoren zeigen und hinbiegen. (Meiner Ansicht nach hat denen der Streick ned gut getan *grummel*)

nach oben springen

#10

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:50
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Love-JJ schrieb:

Wie man meinem Nick ja schon entnehmen, schätze ich JJ sehr.

Daher dürfte meine Meinung dazu nicht sonderlich überraschen:

Es ist super, dass A.J. Cook weiterspielt und somit keine, mich traurig stimmenden JJ-lose Folgen entstehen Smile

Die Folge "In Heat" (03x17) hat sich somit auch nicht wirklich überraschend in meiner persönlichen Rangfolge mittlerweile an Platz 1 (vor die restlichen JJ-Folgen - z.B "North Mammon" (02x07) ... und die 02x12 ("Die verlorenen Kinder")

Ob die beiden nun ein passendes Pärchen bilden, weiß ich nicht so recht, dennoch eine super Idee und auch ein sehr interessanter StoryArch der meiner Meinung noch sehr viel Potenzial hat, da die beiden m.E. nicht sofort perfekt zueinander passen...

Außerdem ist der kleine Baby-Bauch wirklich seeeeeeeehr süß!

nach oben springen

#11

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:50
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

little reid schrieb:

Ich weis auch nicht so wirklich wie ich das mit JJ finden soll. Ich finde es super dass sie weiterhin mitspielt aber das mit dem Vater ist wirklich ein bisschen dubios wenn ich das mal so sagen darf.
Erst flirtet sie mit dem Typ von Jones, dann sieht man ihn ewig nichtmehr und dann soll er der Vater sein??Ne das geht garnicht. Auch wenn sie zusammengewesen wären (JJ und der Typ) dann hätte das doch irgendeiner gemerkt, es sind immerhin Profiler und wenn jemand verliebt ist sieht man das doch, oder? Ich zumindest tue das meistens.
Oder das Kind hätte auch sonst aus einer affäre kommen können oder JJ ein paar wochen in Urlaub fliegen und sich somit verkrümeln aber die lösung die sie jetzt haben,naja...

nach oben springen

#12

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:51
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Love-JJ schrieb:

Am Ende der 3x17 wurde aber auch klar, dass Prenntiss, Morgan & Reid es wussten...

nach oben springen

#13

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 30.08.2008 00:53
von jennifer.jareau • 2.841 Beiträge

Bitte sehr...ein Zeitungsartikel:

http://bp3.blogger.com/_KiBtzjjgQZ8/SA7 ... 00-h/1.jpg

nach oben springen

#14

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 31.08.2008 22:30
von Emily

Ich finde das total doof.
Es wirkt auch so erzwungen, dass sie jetzt mit dem Typen liiirt ist. Es gibt
soooviele Serien in denen die Darstellerinnen schwanger werden, ich hab bei Akte X miiterlebt, wie sowas den ganzen Verlauf ändert und ich fand es grausig.
Bei Megan haben sie es geregelt, bei Olivia aus SVU und bei Lindsay aus CSI:NY auch...
Mal echt, hätten sie das eine halbe Staffel lang vorbereitet ok, aber so...
neeeeee

nach oben springen

#15

RE: AJ's Schwangerschaft (evtl. Spoiler)

in A.J. Cook 01.09.2008 16:20
von Ran • Besucher | 901 Beiträge

Ich bin mehr als gespannt ob sie es schaffen das einzubauen. Ich fand es auch ein wenig überraschend. Das ging so Knall auf Fall. In irgendeiner Folge taucht Will plötzlich wieder auf und es heißt: Yippie wir sind zusammen! Da dachte ich mir schon: Häh? Warum das denn auf einmal? Ist das nicht ein wenig früh? Und dann ist sie auch noch schwanger. Na ja... einbauen mussten sie es ja irgendwie. Wobei... ich weiß nicht ob ich es nicht vielleicht besser gefunden hätte, wenn JJ einfach ne Auszeit nimmt. Weil sie mit dem Stress nicht mehr klar kommt, weil sie verletzt ist und in die Reha muss oder vielleicht auch wegen familliärer Probleme.
Ich muss Emily recht geben. Das wirkt arg erzwungen und sie hätten das wirklich besser regeln können.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zhanjiao1212
Forum Statistiken
Das Forum hat 1433 Themen und 38004 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de